36. Dortmunder Schwimmfest

Aktuelles

Nach den Ferien können wir wieder Übungsstunden für alle Altersgruppen anbieten.
Details zu Zeiten und Gruppen stehen unter Schwimmen -> Übungsstunden

ACHTUNG: auch bei unseren Übungsabenden gilt ab sofort 3G.
Denkt bitte an einen entsprechenden Nachweis, dass ihr geimpft, genesen oder getestet seid.

Nach zwei ereignisreichen, aber auch anstrengenden Tagen liegt das 36. Dortmunder Schwimmfest hinter uns. Traditionell findet diese Großveranstaltung Anfang Februar im Südbad in Dortmund statt - dann begrüßt der SV Hellas zahlreiche Gäste aus ganz Deutschland. Nachdem die Vereine aus den benachbarten Niederlanden wegen Terminüberschneidungen leider nicht teilnehmen konnten, bekam der Wettkampf durch die Teilnahme von Linda Richartz von den Limmat Sharks Zürich seine internationale Ausrichtung. 

In diesem Jahr ging es mit „nur“ 2500 Starts etwas gemächlicher zu. Das machte sich dann auch an den beiden Wettkampftagen bemerkbar, an denen es erstaunlich ruhig und - zumindest aus Veranstaltersicht - entspannt zuging. 

Spannend fanden es aber sicherlich die über 500 aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer, sowie deren Trainer und Betreuer. Ging es für sie doch um schnelle Zeiten und Medaillen. Eltern und Freunde fanden auf der Zuschauertribüne ausreichend Platz und konnten das Geschehen von oben überblicken.

Insgesamt holten die Helenen für die Mannschaft der SG Dortmund eine Gold-, eine Silber- und vier Bronzemedaillen, sowie 12mal Platz 4.
Einen Platz auf dem Siegerpodest sicherten sich:
Minh-An Jan Bui (2003): 400m Freistil (Bronze)
Kala Böck (2008): 50m Rücken (Gold), 50m und 100m Freistil (Bronze)
Stipe Tarle (2007): 200m Brust  (Bronze)
Isra Can (2008): 50m Brust (Silber)

Zeiten und weitere Platzierungen enthält das Wettkampfprotokoll.

Allen Teilnehmern unseren Glückwunsch zu ihren Erfolgen.

Kampfrichter, Starter und Wenderichter, aber auch die Sprecher gehören genauso selbstverständlich zum Wettkampf, wie die Schwimmer. Doch im Hintergrund sind zahlreiche weitere engagierte Helfer im Einsatz, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre. Ehrenamtliche, Vorstand, Jugend, Wettkampfeltern und auch einige Wettkämpfer haben an diesem Wochenende wieder einmal gezeigt, dass der SV Hellas eine Veranstaltung wie das Dortmunder Schwimmfest reibungslos meistern kann und waren an beiden Tagen viele Stunden im Einsatz.

Stellvertretend für den Vorstand spreche ich an dieser Stelle allen Helfern ein großes Danke für ihren Einsatz aus.

Termin: 

Datum: 

03.02.2018